alterna
studio
SUCHEN
equipment mixtape
musik links
preise kontakt
One Sentence. Supervisor – Shoegaze Indie-Pop für Feinschmecker


Mit One Sentence. Supervisor hat letztes Jahr eine Band bei uns Halt gemacht, denen wir eine blumige Zukunft voraussagen! Die Herren werden Ende Mai an der Bad Bonn Kilbi auftreten und haben die Tage das Video zu ihrer aktuellen Single Gold veröffentlicht. Freude herrscht…

30. April 2013 - Kommentieren
Mountain of snow – Ab in die Berge!


Pablopolar veröffentlichen am 3. Mai 2013 ihr zweites Album Sleepwalker, das wir produziert haben. Zur Vorabsingle Mountain of snow hat es ein sehenswertes Video gegeben. Check it out:

30. April 2013 - Kommentieren
the kids are alright

Was passiert, wenn man der Fantasie von Vorstadtkindern freien Lauf lassen würde, sieht man hier:

Ein bizzares Meisterwerk von IS TROPICAL

Alex

18. Juni 2011 - Kommentieren
Ganz schön heavy

Die Artic Monkeys veröffentlichen anfangs Juni ihr neues Album. Hier gibt es schon mal die Single, die im gleichen Studio aufgenommen wurde wie Nirvanas Nevermind. Ziel dabei war es laut Bandangaben in erster Linie den fantastsichen Drumsound der Grungepioniere einzufangen. Die erste Single klingt schon mal ganz schön heavy. Ausserdem pinkeln die Jungs im Video noch ein wenig Oasis ans Bein, was immer gut ist.

17. April 2011 - Kommentieren
Das ist richtg gut!

polaroid

http://www.fotosmusik.de/

19. Januar 2011 - Kommentieren
«Sonisphere» 2011 in Basel

poster800

Das Sonisphere-Festival findet 2011 in Basel statt
Nachdem sich die Metalfans im letzten Jahr in Jonschwil (SG) ausgiebig im Heilschlamm gesuhlt haben, wird die nächste Ausgabe in Basel stattfinden.
Bisher bestätigt sind Iron Maiden, Slipknot und Alice Cooper, die den St.Jakobpark und die St.Jakobhalle rocken werden.
Auch wenn man sich über das Line-up streiten mag, so ist es schon mal erfreulich, dass in der Rentnerstadt Basel sowas überhaupt möglich ist.

20. Dezember 2010 - Kommentieren
Weihnachtsgeschenke für Feinde

Es wird ja immer schwieriger Platten zu verkaufen. Samma uns ehrlich, wegen einem öden Silberling greift der durchschnittliche Kunde nur ungern auf sein schwerverdientes Geld zurück. Abgesehen von den – in der Schweiz sogar legalen (download only) – Möglichkeiten, zum Nulltarif zu Musik zu kommen,  kauft man sich heute halt auch gerne nur 2-3 Stücke eines Albums, da der Rest oftmals eh nur Füllmaterial ist.

Deswegen müssen sich die Verantwortlichen der platten-Firmen auch immer wieder überlegen, wie sie an das Geld ihrer, leider nicht mehr ganz so hörigen Kunden kommen.

Bei Gölä und den Bellamy Brothers sieht das dann so aus:

goelaebox

Passend zum Weihnachtsgeschäft gibt es die limitierte Collectors BoX.

“Dieses umfangreiche, nummerierte Boxset kommt in einer dekorativen Holzkiste und enthält, neben der limitierten Version des Albums und der DVD, ein exklusives US-Nummernschild, ein 120-seitiges Fotobuch, eine Gürtelschnalle, ein Cowboyhut, ein Bandana sowie zwei limitierte Kunstdrucke von Bildern, die während der Session entstanden sind.” (Quelle: cede.ch)

Ein Kunstdruck von Gölä wollte ich schon immer haben… und wenn das Ganze dann auch noch lediglich geschenkte 265.90 kostet, bestelle ich wahrscheinlich direkt 10 Stück.

Aber was Gölä kann, können wir schon lange: Wir haben uns inspirieren lassen und bieten in Zusammenarbeit mit Anker Platten exklusiv die Alterna Box!

“Dieses umfangreiche, nummerierte Boxset kommt in einer angeschimmelten Kartonkiste und enthält, neben den signierten Platten von Sheila she loves you und Christopher Christopher eine exklusive, mit persönlichen Beleidigungen in Wasserfarben verzierte CD von Aie ça gicle. Sowie ein 12-seitiges Fotobuch mit Urlaubsbildern von Ryan Rocket. Dazu eine Socke, ein Velohelm, eine Banane sowie zwei limitierte Abdrücke von Kaffeetassen auf dem Alterna Studiotisch, die während der Session entstanden sind.” Das alles streng limitiert und für Fr. 350.-

Bestellungen schriftlich an info@alternarecordingstudios.ch

Ryan “but wait there’s more” Rocket

25. November 2010 - Kommentieren

rechts

Nach kurzem aber heftigem Protest wird aus der Bloz wieder die Baz!
Wir sind erleichtert.
Damit ist die Basler Volksseele versöhnt, denn jetzt haben wir zwar immer noch eine miese Zeitung, aber sie gehört wieder uns!
Und Moritz Suter hat ja Erfahrung genug mit serbelnden Unternehmen.

Bis zum Läckerli-Huus aber keinen Fussbreit weiter

Ryan Rocket

24. November 2010 - Kommentieren
Amusment Parks on fire – Road Eyes

Amusement_Parks_On_Fire-Road_Eyes

Road Eyes das mittlerweile 3. Album der vom Soloprojekt zum Quintett angewachsenen Band aus Nottingham überzeugt auf der ganzen Linie. Neuland betreten die Jungs aber nicht zuletzt mit dem Videoclip zur Single Black Hole Kids (sucht noch jemand einen guten Bandnamen?) .  Dieser ist nämlich in 360° aufgenommen und zudem interaktiv. Ausprobieren kann man das hier. Einfach mit der Maus durch das Bild fahren und ihr bestimmt selbst welchen Ausschnitt ihr seht. Zugegeben, die Technik ist noch am Anfang, aber gerade wenn man an Konzertaufnahmen denkt, wird einem schnell klar, was sich hier für neue Möglichkeiten eröffnen.

Hier für alle ewig gestrigen die Widescreen Version, aber wie gesagt folgt dem link und probiert es selber aus

Amusement Parks on Fire 360 Video – Widescreen Version from Social Animal on Vimeo.

Europapark on Fire

Alex

23. November 2010 - Kommentieren
Beady Eye – Bring the Light

Oasis-Grinch Liam kommt gerade noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft ohne Noel zurück. Mit dem ex-Robbie Williams Drummer und den Oasis Mitstreitern Archer und Bell läutet er schon mal die Weihnachtsglocken. Liam bringt uns zwar nicht gerade das Licht, aber doch einen Song, der vieles was man in letzten Jahren von Oasis anhören musste locker in den Schatten stellt. Das Noel noch immer zu Hause schmollt und wahrscheinlich auf der Suche nach Inspiration den gesamten Katalog der Beatles via iTunes runterlädt, fällt dabei kaum ins Gewicht. Dafür sorgen auch die Herren Archer und Bell, welche offensichtlich einen bandinternen Noel look-a-like Wettbewerb austragen. Man darf auf das Album gespannt sein.

Namenswitze gehen gar nicht
Alex

21. November 2010 - Kommentieren
« Letzte Einträge
  • DER HEISSE SCHEISS
  • SILBERLINGE
  • VIENNA CALLIN'
  • konzerte
    markt
    shop